TEL +49 (0) 7034 31000    |    (UTC+1)   |    Ansprechpartner
Play
Slider

Video: Anti-Haft Beschichtung für Baumaschinen

Alles was klebt, und das nicht soll – ist doof, kostet Zeit, Geld und Nerven!

Im Grundsatz gibt es 2 Methoden um dem unerwünschten Anhaften entgegenzuwirken:

  • Der chemische Weg: Spezielle Fluorpolymere die „einfach Nichts an sich ranlassen“. Perfekt in der abstoßenden Wirkung – aber leider nicht verschleißfest, sondern sogar eher extrem empfindlich.
  • Der mechanische Weg: Elastomere Oberflächen, die durch Ihr Schwingungsverhalten zu einem „abschütteln“ neigen. Nicht von selbst, aber mit mäßiger Einwirkung von Kraft, Aufprall oder Strömung. Nicht so elegant wie Fluorpolymere – aber dafür enorm verschleißfest. Jedoch nur bei harten Auflagen wirklich stark in Ihrer Funktion. Mit sinkender Härte der Anbackung nimmt die „selbstreinigende Funktion“ leider ab.

MetaLine 795 - ein nützlicher Weg wenn Anforderungsprofil und Erwartungshorizont übereinstimmen . . .

Express-Service

Tel.: +49 (0) 7034 31000
Sie können uns in folgenden
Sprachen telefonisch kontaktieren:

Der Kartuschen-Sprühprozess
OTR-Reifenreparatur
Marine & Offshore
Pumpen-Anwendungen
Saugbagger-Pumpenreparatur
Anti-Haft Beschichtung für Baumaschinen
Anti-Haft Beschichtung für Betontröge
Anti-Haft Beschichtung für Betonmischer
Messe Interview (englisch)
Korundstrahlung als Vorbehandlung
Ladeflächen-Auskleidungen selbst gemacht
Kooperationen und Vertretungen
FRC - Anti-Fouling Alternative
Ballastwasser-Behandlungssysteme
Rohrleitungs-Innenbeschichtungen
Schiffsschrauben-Beschichtungen
Die Gießverarbeitung
Förderschnecken-Beschichtung
Die Aufbringung in engen Räumen
Marine-Beschichtungen im Hafen
Die Verarbeitung vor Ort
Siebmaschinen-Beschichtung
Im Inneren einer riesigen Pumpe
Die Aufbringung bei 40 °C Hitze
Gleitschleiftrommel-Reparaturen
Der Kartuschen-Spachtelprozess
previous arrow
next arrow
Slider

wer wir sind

X

MetaLine Surface Protection GmbH

No right click